Beweissicherung2016-11-11T17:21:24+00:00

BEWEISSICHERUNG

Indem Bauschäden bzw. Baumängel von neutraler Seite dokumentiert werden, können juristische Nachteile oder Rechststreitigkeiten vermieden werden.

Dazu wird der Bauzustand zu einem bestimmten Zeitpunkt dokumentiert und archiviert. Duch einen Abgleich mit späteren Feststellungen können auch Veränderungen erkannt werden.

Dieser, von einem neutralen und kompetenten Baugutachter dokumentierte Bauzustand bietet die Grundlage für eine schnelle Einigung.

Unsere Leistungen

Der Bauzustand wird in Form einer Gutachterlichen Information dokumentiert. Dabei sind Vorbegehungen, Nachbegehungen sowie ein Abgleich der Beweisablagen möglich welche dann die Grundlage für eine Einigung bieten.

Der Nutzen einer Beweissicherung liegt in einem Interessensausgleich ohne teure Gerichtsverfahren. Die Erfahrung lehrt, dass insbesondere Risse durch eine einfache Dokumentation nicht immer ausreichend erfasst werden. Und dann doch eine gerichtliche Auseinandersetzung folgen kann.

Eine hochwertige Beweissicherung mit Skizzen, Beschreibungen und Fotos erhöht die Möglichkeit einer gütlichen Einigung.